HANNERL MELCHER

BIOGRAFIE

 

 

Hannerl (Johanna) Melcher wurde am 11. November 1937 in Wien geboren. Nahm Tanzunterricht bei Grete Führer in Wien und debütierte im Renaissancetheater der Saison 1953/54 in der Ausstattungsrevue "Frauen und Liebe" und übernahm kleinere Filmrollen bei Franz Antel, Max Nosseck und Willi Forst. Auf Willi Forst´s Rat nahm sie an einer Schönheitskonkurrenz teil und wurde daraufhin 1957 zur Miss Vienna (siehe Foto) und in weiterer Folge zur Miss Austria gekürt. Der Preis dafür war ein Flugticket zum Miss Universe Contest in Long Beach, Kalifornien. Hannerl Melcher kam unter 33 Teilnehmerinnen dieser Miss Universe Wahl am 19.07.1957 sogar ins Semifinale. Für den Titel reichte es aber nicht. Siegerin wurde Miss Peru Gladys Zender gefolgt von Miss Brazil Terezinha Morango. Auf dem 3. Platz landete schließlich Miss England Sonia Hamilton.

Miss Universe Wahl - 19.07.1957, Long Beach

Durch diesen Contest ergaben sich 1957 zahlreiche Fernseh-Auftritte u.a. in der "Today Show", "Ed Sullivan Show" (Einzelheiten in meiner Rubrik "Filmografie"). Hannerl Melcher blieb daraufhin in den USA und absolvierte auf div. amerikanischen Showbühnen neben dem Who Is Who der damaligen Entertainern - Dean Martin, Frank Sinatra, Sammy Davis Jr., Nat King Cole, Joey Bishop, Johnny Mathis, Tony Bennett, Bob Hope - im Sands in Las Vegas, in den legendären Nightclubs Mocambo, Ciro´s und Moulin Rouge am Sunset Boulevard sowie in verschiedenen Hollywood Clubs. Hollywood bot auch Gelegenheit Leinwandgrößen wie Marilyn Monroe, Clark Gable, Gary Cooper, Judy Garland, Yul Brynner, Curd Jürgens, James Mason, Paul Newman und noch viele andere, kennenzulernen.

Nur weils vom Thema her passt

50 Jahre danach:

Mabro mit der aktuellen Miss Austria 2007

Christine Reiler

Dadurch wurde nicht nur die heimische Presse auf Hannerl Melcher aufmerksam sondern auch in amerikanischen Zeitungsartikel gabs nunmehr Stories mit Überschriften wie z.B. "Elvis, nicht der Wiener Walzer, ist Miss Austria´s erste Wahl" zu lesen. Es kam wie es kommen musste. Elvis besuchte in Las Vegas eine Vorstellung mit unserer Miss Austria. Danach unternahmen beide einen Bummel durch Las Vegas. Es folgten Publicity-Aufnahmen mit Elvis, die Weihnachtseinladung ins neu erworbene Anwesen Graceland, 1960 eine Filmrolle in Elvis´ 5. Spielfilm "G.I. Blues" (Einzelheiten dazu in der Rubrik "Hannerl Melcher & Elvis").

Hannerl Melcher & Anthony Steel

Anthony Steel als Bud Forrester

Ab 1962, beim 2. Amerika-Aufenthalt, arbeitete sie erneut in Las Vegas bei div. Shows mit. Im Februar 1964 heiratete sie in London den englischen Schauspieler Anthony Steel (21.05.1920 - 21.03.2001). Die Ehe wurde am 31.12.1964 geschieden. Anthony Steel in 2. Ehe mit Anita Ekberg verheiratet war neben Dirk Bogarde der höchstbezahlte Star des britischen Films in den 50er Jahren. Die britische Antwort auf Gregory Peck und Rock Hudson. Hierzulande wurde er vor allem bekannt als Bud Forrester in "Winnetou 2". Spielte u.a. auch am Vienna´s English Theatre". 1965/66 folgten für Hannerl Melcher in den USA Auftritte in Fashion-Shows und Fotosessions als Topmodel. Hannerl Melcher (heute Poscher) lebt inzwischen in Wien. In einer Wohnung wo nicht nur Hans Joachim Kuhlenkampf, O. W. Fischer und Placido Domingo schon residierten sondern auch der Schreiber dieser Zeilen schon zu Gast war.

Briefmarke Abchasia (ex USSR)

CD Animal Instinct (Shilling Records 1ABCD) 1998

Hannerl Melcher ist jedenfalls auch 50 Jahre danach in der Elvis-Szene stets präsent geblieben. Sei es in Form von Fotos in div. Büchern und Zeitschriften, im aktuellen Graceland Guide der EPE, im Graceland Car-Museum, als CD-Cover oder Briefmarke. Sogar im FBI-Archiv ist sie vertreten.

Hannerl Melcher im FBI-Archiv

 

Graceland - Car Museum

Foto: Mabro, August 2007

 

zurück

Filmografie