Elvis´ BMW 507 Modellauto von "Schuco"

 

1912 gründet der Kaufmann Heinrich Schreyer mit dem Werkzeugmacher Heinrich Müller in Nürnberg die Spielwarenfirma "Schreyer und Co". Sie entwickelt figürliches Blechspielzeug. Mitte der 30er Jahre produzierte "Schuco" die ersten Spielzeugautos, die von Anfang an revolutionär, sowohl in der Technik als auch in der Qualität, Verarbeitung und Funktion waren. Mehr als 100 Millionen Spielzeuge wurden in der über 100-jährigen Schuco-Geschichte bereits verkauft. Viele der mittlerweile wertvollen Spielzeuge blieben jedoch nicht im Kinderzimmer, sondern werden heute weltweit als hochwertige Sammlerstücke in Glasvitrinen aufbewahrt. Seit 2018 ist auch ein Fahrzeug aus Elvis´ Fuhrpark ein limitiertes Sammlerstück aus dem Hause "Schuco" geworden: Elvis´ BMW 507.

Vorgestellt wurde der Wagen auf Seite 10 im Katalog "Schuco Neuheiten|New Releases|2018" in der Rubrik "Historische PKW|Historic Cars" als Limited Edition (750 Stück). Auch auf der offiziellen Firmenseite von "Schuco" spricht man von einer Auflage von 750 Stück. Interessant deshalb, weil am Sockel des Modells zu lesen steht: Limited Edition 500! Erhältlich war Elvis´ BMW 507 von "Schuco" jedenfalls seit 15.03.2018 bei Amazon. Nachfolgend die Eckdaten zum Modell:

Artikelnummer: 450218400

Maßstab: 1:43

Material: Zinkdruckguss

Farbe: Elfenbein

Verpackung: Klarsichtvitrine mit Umkarton

EAN: 4007864010936

Limitierte Auflage: 500 Stück

 

"Schuco Katalog Neuheiten|New Releases|2018"

Vorderseite

Rückseite

 

"Schuco Katalog Neuheiten|New Releases|2018" - Seite 10

Elvis´ BMW 507 - Limited Edition 750

 

Limited Edition 500

 

 

 

 


zurück